Rohrmühle 2 , 84419 Schwindegg
+49 08082 8086
info@sv-schwindegg.de

Ultralauf

 Wir über Uns    Termine    Meisterschaften    Berichte   Ergebnisse   Förderstützpunkt DUV     6h-Lauf    Laufsportgruppe

 

                  Willkommen beim Ultralauf

 

Hallo liebe Ultralaufgemeinde

Zur Zeit befindet sich unsere neue Homepage noch im Aufbau….  Es dauert aber nicht mehr lange und die Abteilung Ultralauf erstrahlt in neuem Glanz. Sobald die neue Seite steht wird dann der alte Link gelöscht und ihr werdet automatisch zur neuen Seite geleitet.

 

 

 

Sry Chinmoy 6h-Lauf Nürnberg, Samstag, 16. März 2019

Bei äußerst widrigen Wetterverhältnissen gingen am Samstag in Nürnberg beim alljährlichen 6h-Lauf auch fünf Läufer des SV Schwindegg an den Start. Bei Regen und starkem Wind und etwa 4 Grad startete um 10 Uhr die wie immer bestens organisierte Veranstaltung am Wöhrder Weiher in Nürnberg. Auf dem Plan stand ein 1,5 km langer Rundkurs.

Bei den Damen bildeten Andrea Lenz und Gina Schmid-Dressel sofort die Spitze des Feldes und legten ein sehr flottes Tempo vor. Andrea führte die Damenwertung bis etwa eineinhalb Stunden vor Schluss sogar an. Erst buchstäblich kurz vor Schluss wurde sie noch abgefangen. Gina musste dem hohen Tempo Tribut zollen und stieg bei beachtlichen 37,8 km aus. Andrea erreichte mit fantastischen 61,6 km Platz 2 in der Gesamtwertung und dabei lag sie nur knapp einen Kilometer hinter der Siegerin. Hervorzuheben ist auch Bianca Seubert, die mit 52,2 km Sechste im Gesamtklassement wurde. Damit hat der SV Schwindegg ein Damenteam am Start, um das ihn viele Vereine beneiden. Im Hinblick auf die Deutschen Meisterschaften in Mörfelden im April kann sich die Konkurrenz schon mal warm anziehen.

Bei den Herren erreichten Albert Lehrhuber mit 54,2 km den 7. Platz bei den Senioren II und Franz Schiffl mit 47,9 km den 12. Platz und rundeten das gute Ergebnis des SV Schwindegg ab.

Gesamtsieger wurde ein 26-jähriger Schwede, der sage und schreibe 90 km in den sechs Stunden abspulte und damit mehr als 17 km mehr als der Zweitplatzierte schaffte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim 20-jährigen Jubiläum der RLT Rodgau und dem  50km Ultralauf am 26.Januar 2019 galt es auch für unsere Schwindegger Ultraläufer gut ins neue Laufjahr zu starten. Zugleich gab es wie in den letzten Jahren auch schon am Vorabend die DUV Mitgliederversammlung, wo unser Günther Weitzer sein Amt als DUV Präsident aus privaten Gründen abgab, aber als neuer Vizepräsidenten gewählt wurde. Wie es Rainer, Gina und Reiner auf der Laufstrecke erging könnt ihr unter den Laufberichten nachlesen….

 

 

 

Am 1.Advent Wochenende fand wie schon fast traditionell unserer Weihnachtsfeier mit dem Teamstaffel Lauf statt. Den ausführlichen Bericht mit einem Jahresrückblick findet ihr hier.  Die nächsten Termine stehen auch schon an. So findet der nächste Ultralauftreff am 9.12. wie immer um 10.00 am Sportplatz An der Rohrmühle statt. Wer da nicht kann, für den gibt es am 23. Dezember noch einen Ausweichtermin. Selbstverständlich kann man auch an beiden Terminen mitlaufen.

Dazu beginnt am 8.12 die Winterlaufserien im Münchner Olympiapark, eine Woche später startet dann die WLS in Ismaning. Viel Spaß allen Läufern die teilnehmen oder sich sonst sportlich über den Winter retten. Bleibt’s gesund und genießt die stade Zeit.

 

 

 

An dieser Stelle möchte ich einfach nur „DANKE“ sagen an alle, die gestern in Trostberg mit dabei waren, um für unseren lieben Hans ein kleines Zeichen zu setzen. Unser gemeinsames Bild mit den Unterschriften werde ich die nächsten Tage an Bettina übergeben. Es war ein wirklich netter Ausflug mit strahlendem Sonnenschein, perfekten Laufbedingungen und einer super Stimmung.
Alle – von der Jugend über die (ehemaligen) Lauf 10-er bis zu den Ultras – waren mit Begeisterung und persönlichen Erfolgen dabei. Allen voran  unsere Heike, die wieder mal souverän ihre AK gewann. Aber auch Denise möchte ich besonders hervorheben, die beinahe die 60 Minuten Marke geknackt hätte. Und bei der abschließenden Tombola hatten wir auch noch so richtig Losglück. 

 

Viele Grüße, und nochmals DANKE!

Günther

 

 

 

gramm. Unsere Läuferinnen und Läufer aus Schwindegg stellten erneut ihr Können unter Beweis und erzielten hervorragende Ergebnisse. Allen voran natürlich unser Dauerbrenner Rainer Leyendecker, der in der Serienwertung seine Altersklasse souverän gewann. Das sich auch allen Anderen  bei bestem Laufwetter zu überzeugen wussten, könnt ihr hier nachlesen

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.