Rohrmühle 2 , 84419 Schwindegg
+49 08082 8086
info@sv-schwindegg.de

Juni 2016

 

Erfolgreicher Auftritt beim Mettenheimer Alleelauf

Am Sonntag den 19. Juni folgten die Schwindegger Läuferinnen und Läufer wieder dem alljährlichen Ruf nach Mettenheim. In diesem Jahr wurde dort neben den Kinderläufen (500m und 1000m), und den Läufen auf den Strecken 5km und 10km auch die oberbayerische Meisterschaft über 10km ausgetragen. Dort belegte David Stadler, unsere Leihgabe an den LG Mettenheim, mit einer Zeit von 39:24 den 1. Platz in der U20.

Auch Günther Weitzer, der erst von Freitag auf Samstag in Ulm lief, wagte sich schon wieder unerschrocken auf die 10km Strecke. Der SV Schwindegg rückte diesmal mit insgesamt 20 Teilnehmern an. Beim 5km Lauf waren 10 Teilnehmer aus Schwindegg dabei. Auffällig waren hier unsere Jungspunde, Andreas, Thomas und Felix, die durch die Bank ordentliche Zeiten unter 25 Minuten liefen. Absolut herausragend ist aber die Leistung von Andi Wagner, der mit einer fast unglaublichen Zeit von nur 20:37 souverän den ersten Platz in der U16 belegte. Das ist eben der Lohn für ein regelmäßiges, konzentriertes und diszipliniertes Training. Respekt!

Ein weiterer Andi, Andreas Wassatsch holte für den Verein auch noch den Gesamt 1. Platz im Walken über 5 km. Fehlen noch unsere 1000m Läufer.

In der U14 waren unsere Jungs vom Lauftreff wieder eine Bank, wobei Daniel Weber sogar noch auf einen Stockerlplatz kam. Und in der U13 kämpfte sich Moritz Stadler mit einer recht ordentlichen Zeit von 3:29 über 1000m auf den 2. Platz vor. Unten sind alle Teilnehmer mit ihren Zeiten aufgeführt. Insgesamt war es eine tolle Veranstaltung, auch wenn bei den Kinderläufen der Regen Teilnehmer und Zuschauer ein wenig zum Frösteln brachte.

Leider hatte der SV Schwindegg dieses Jahr erstmals keine Teilnehmer bei den Schülerläufen am Start. (nur Jugend.) Sollten die Kinderläufe im nächsten Jahr wieder bei Sonnenschein stattfinden, so ist zu hoffen, dass dann auch wieder viele Kinder mit gelb-weißen T-Shirts am Start stehen.

IMG-20160620-WA0004

Lauf 1 – 10 km

  • Georg Stadler                       44:37    M45    Platz 14
  • Günther Weitzer                  50:05    M55    Platz 21
  • Gina Schimd-Dressel          51:14    W50     Platz  8
  • Verena Wild                          56:00    W45    Platz  8

Lauf 2 – 5 km

  • Andreas Wagner                  20:37     MJ U16       Platz 1
  • Thomas Kirz                          22:44     MJ U16       Platz 4
  • Heike Würfl                           23:22     W40/45      Platz 6
  • Felix Stadler                          24:14     MJ U16       Platz 6
  • Heide-Marie Göschl             26:22     W40/45      Platz 16
  • Sylvie Seilmaier                    29:18     W50/55      Platz 17
  • Björn-Ole Wassatsch          31:00      MJ U16       Platz 15
  • Birgit Kaiser                          32:52     W40/45       Platz 33
  • Doris Biebl                            32:53      W40/45      Platz 34
  • Edda Schubert                     33:09      W50/55      Platz 20
  • Sandra Wassatsch               33:16      W40/45      Platz 36

Lauf 2 – 5 km – Walken

  • Dr. Andreas Wassatsch        33:59   M   Platz 1

Lauf 4 – 1000m

  • Daniel Weber            3:53      MJ U14    Platz 3
  • Simon Kerbl              4:22      MJ U14    Platz 5
  • Alexander Kirz          4:44      MJ U14    Platz 6

Lauf 5 – 1000m

  • Moritz Stadler           3:29      MJ U13 Platz 2

 

Georg
 

 

 

Schwindegger Ultras auf Erfolgskurs:  Nur Podiumsplätze für unsre Läufer bei der Ulmer Laufnacht   –  letzte Nacht war a schwaare Partie für mi (uns) … 

… aber wir haben die neue, mit über 1200 Höhenmeter gespickte Strecke der Ulmer Laufnacht (je zweimal zu durchlaufende Runden à 30 und 20 km) mit Bravour gemeistert!

Das gilt vor allem für Hans: Für seine 100-er Premiere hätte er sich wirklich eine leichtere Strecke aussuchen können. Aber mit seinem Coach Reiner, der 99 Kilometer lang nicht von seiner Seite wich, konnte nichts mehr schiefgehen. Hans fühlte sich so gut aufgehoben, dass er im Runners High auf dem letzten Kilometer alle Gedanken an seinen Coach vergaß und ihn einfach stehen ließ …

Am Ende wurden beide für die perfekte Teamarbeit mit Platz 2 (Hans, 11:46:37) in der AK45 und Platz 3 (Reiner, 11:47:08) in der AK55 sowie Platz 21 und 22 in der Gesamtwertung belohnt!

Der dritte im Bunde, der sich auf die 100-er Strecke begab, war Rainer. Wie immer ging er das Rennen recht flott an, musste aber nach der ersten Hälfte doch erkennen, dass ihm die 100 Kilometer vom letzten Wochenende in Wien bei den Österreich. Meisterschaften (12. Rang und AK Sieg mit 9:22:19) noch etwas in den Knochen steckten und das Tempo auf der zweiten Runde deutlich reduzieren. Trotzdem reichte es mit einer Zeit von 10:46:55 erneut zum Sieg in der AK60 und zum zwölften Gesamtplatz.

Ich begnügte mich diesmal mit den 50 Kilometern und wählte hierfür den Start um 4 Uhr morgens. Und auch der Lauf in den Sonnenaufgang war (genauso wie der eindrucksvolle Start um 23 Uhr mit einem großen Feuerwerk und Ballonglühen) ein Erlebnis der besonderen Art. Zudem hatte ich den Vorteil, dass der zum Teil vom Regen der letzten Wochen stark aufgeweichte Untergrund deutlich besser zu belaufen war als in der Dunkelheit.

Auch mit meinem Ergebnis war ich super zufrieden: Mit 4:52:16 lief ich auf Platz 2 in meiner AK55 und auf dem 13. Platz im Gesamtfeld.

Damit landeten wir alle vier auf einem Treppchenplatz – ein sensationelles Ergebnis!

P1120344     P1120339     P1120336

Ein Traum war auch das komplett neu konzipierte Finisher T-Shirt, allein dafür hatte sich der Start gelohnt! Vielen Dank auch an unsere Chauffeuse Bettina.

Summa summarum: Die Ulmer Laufnacht ist immer eine Reise wert! 

Günther

 

Ultralauftreff:

Hallo Zusammen,

ich würde mich freuen, Euch zu unserem nächsten Ultralauftreff am 26.Juni 2016 begrüßen zu können. Start ist wie immer um 10 Uhr am Sportplatz an der Rohrmühle!

Bis dahin viel Erfolg bei den Wettkämpfen und beim Training! Allen, die momentan außer Gefecht sind: gute Besserung!!

viele Grüße

Günther

 

Nächster Läuferstammtisch:

Hallo liebe Läuferinnen und Läufer. Es ist schon wieder soweit. Am Donnerstag, den 9.06.2016 findet unser nächster Läufer Stammtisch statt. Beginn ist um 19.30 in den Ratsstuben. Thema ist der immer näher rückende Schlosslauf.

Wir würden uns freuen viele von Euch begrüßen zu können.

Eure Abteilungsleitung

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.