Rohrmühle 2 , 84419 Schwindegg
+49 08082 8086
info@sv-schwindegg.de

Schlosslauf – History

Bestes Wetter zum 50 Jährigen Vereinsjubiläum beim Schwindegger Schlosslauf

Anbei lest ihr den Bericht von Erwin Fladerer. Den LINK zur Bildergalerie findet ihr hier. Weitere Bilder, gemacht von unseren Streckenposten etc. könnt Ihr unter Dropbox abrufen und ansehen. Bilder von der Strecke, ca. 2km vor dem Ziel, könnt ihr Euch hier anschauen.  Die komplette Ergebnislisten aller Läufe könnt ihr unter myraceresult.com  nachlesen.

Wir würden uns auch freuen, wenn Ihr unseren Lauf bewerten würdet. Dazu müsst Ihr nur auf diesen Link gehen und Eure Bewertung zu Organisation, Strecke etc. abgeben. Danke dafür!

Schlossläufer gaben den Startschuss für 50 Jahre SV Schwindegg – Julia Bumeder und Josef Diensthuber siegten beim Jubiläumsrennen

Es war der würdige Rahmen und der Schlosslauf machte den Anfang für die Festlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum des SV Schwindegg. Die Schlossläufer von Klein bis Groß bildeten die sportliche Kulisse mit stattlichen Leistungen auf allen Strecken, die Zuschauer applaudierten fleißig und die große Organisations- und Helferschar um Eva Reiter sah man unentwegt  und immer gut aufgelegt. Die neue Startzeit am Vormittag bewährte sich bestens, die Terminwahl am ersten Ferientag ist zum einen weiterhin die Frage, zum anderen im dichten Laufterminkalender eine günstige Nische? Der SV-Vorsitzenden Christina Obermeier war es natürlich vorbehalten, den ersten Startschuss zu geben, denn die Kinder warteten schon ungeduldig darauf.

Dass im Hauptlauf über 11,9 Kilometer der Lokalmatador und  mehrfacher Bayerische und Deutsche Meister im Ultralauf Christian Jakob nicht gewann, lag nicht unbedingt daran, dass er vor einer Woche noch den Königsschlösser Romantik Marathon in Füssen bestritt, sondern an der starken Konkurrenz im Spitzenfeld. Allen voran der Sieger Josef Diensthuber (LG Gendorf Wacker Burghausen). Der Erfolgsreigen dieses Vereins aus dem Nachbarlandkreis setzte sich fort mit dem Zweitplatzierten „Dauerbrenner“ Klaus Estermaier und der Damensiegerin Julia Bumeder. Sie gewann noch souveräner als Diensthuber. Schadlos hielt sich der SV Schwindegg mit den Siegen von  Johanna Wagner (Hobbylauf), Andreas Wassatsch (Walking), Anna Herold (Schüler-Jugendlauf) und Henry Mertens (Bambini). Mit Peter Bellinghausen (Schlossgeister Schwindegg) gibt es noch dazu den einzigen, der bisher alle 13 Schlossläufe bestritten hat. Zwei Mal mußte auch er passen, als der Lauf (bisher immer am Abend) wegen Gewitter ausfallen mußte.

Besonders geehrt wurde nicht nur die Jüngste des Jahrgangs 2014 Enie-Lynn Schramm (Team meine Sportpolice), sondern auch die Älteste Elli Mai (W75) und der Älteste Peter Deuß (M80) – beide LG Mettenheim. Da staunte auch der Chef der Schwindegger Läufer, Moderator und Präsident der DUV (Deutsche Ultramarathon Vereinigung) Günther Weitzer.


Die Siegerliste:

Bambini weiblich: 1. Amelie Eberl (TSV Vilsbiburg), 2. Paula Balk (TSV Vilsbiburg), 3. Lea Schneider (TSV Bergfreunde Velden)

Bambini männlich: 1. Henry Mertens (SV Schwindegg), 2. Simon Schwaiger (TSV Obertaufkirchen), 3. Constantin Weitzer

Schüler/Jugendlauf weiblich: 1. Anna Herold (SV Schwindegg), 2. Laura Lagleder (TSV Simbach), 3. Sarah Fuchs (VfL Waldkraiburg)

Schüler/Jugendlauf männlich: 1. Paul Fischer (TSV Ismaning); 2. Felix Stadler (SV Schwindegg), 3. Jonas Kuhn (SV Schwindegg)

Hobbylauf weiblich (5,25 km): 1. Johanna Wagner (SV Schwindegg) 23:52, 2. Christine Binder (LG Mettenheim) 24:30, 3. Gabi Küster 25:04

Hobbylauf männlich (5,25 km): 1. Benjamin Luber (Team Erdinger Alkoholfrei) 18:52, 2. Dr. Franz Gradinger (LC Geinberg) 19:12, 3. Axel Herold 20:28

Schlosslauf weiblich (11,9 km): 1. Julia Bumeder (LG Gendorf Wacker Burghausen) 51:42, 2. Rita Waitz 56:38, 3. Anita Hetz (Team Eicherloh) 58:20

Schlosslauf männlich (11,9 km): 1. Josef Diensthuber 42:58, 2. Klaus Estermaier 44:08 (beide LG Gendorf Wacker Burghausen), 3. Marcus Siegerstetter (LG Passau) 44:14

Walking weiblich (5,25 km): 1. Margot Niedl (Rottaler Nordic Walking) 37:06, 2. Sandra Klozik (LG Mettenheim) 39:43, 3. Gudrun Brandl (LG Mettenheim) 43:11

Walking männlich (5,25 km): 1. Andreas Wassatsch (SV Schwindegg) 36:14, 2. Ulrich Lagleder (TSV Simbach 36:51, 3. Alois Panzer (Rottaler Nordic Walking) 39:29

Bilder zum Schlosslauf  2016:

…..anbei zwei Links zu  Bildern von der Strecke. Einmal bei der Verpflegungsstation im Wald und der Zweite ist kurz vor km11. Viel Spaß beim anschauen

Bilder kurz vorm Ziel

Bilder Verpflegungsstation

Ergebnisse

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.