Rohrmühle 2 , 84419 Schwindegg
+49 08082 8086
info@sv-schwindegg.de

Saisonrückblick der Einrad-Wiesel

Saisonrückblick der Einrad-Wiesel

Auch dieses Jahr warteten auf die Einrad-Wiesel, neben dem anstrengenden Training und neben den erfolgreichen Auftritten beim Kinderfasching und der Schwindegger Faschingsmeile, wieder verschiedene Highlights. Dazu zählten Ende April der Eintägige Workshop mit der professionellen Einrad-Trainerin Melanie Rieder vom TV Altötting. Hier konnten die fortgeschrittenen Anfänger das Rückwärtsfahren, fahren mit nur einem Bein, erste Hüpftricks und schwierige Kunststücke wie „seat in front“ und „seat in back“ erlernen. Bei den beiden letzten Tricks wird hierzu der Sattel vor den Bauch (in front) bzw. hinter den Rücken (in back) gebracht und dann auf dem Einrad gefahren. Diese Übungen erfordern viel Mut, Konzentration und einen sehr guten Gleichgewichtssinn. Die Kinder waren mit großem Eifer dabei und konnten sehr gute Übungsergebnisse erzielen. Da auch die „großen“ Einradler nicht zu kurz kommen sollten, gab es auch für sie einige neue Tricks zu erlernen. Hier wurden die bereits oben genannten Tricks vertieft und zusätzlich noch „seat on side“ (der Sattel befindet sich seitlich), „drag seat in front/back“ (hierbei liegt der Sattel vor bzw. hinter dem Einrad auf dem Boden) und einige Hüpftricks trainiert. Die sehr anstrengenden Übungen wurden mit großer Freude und Spaß umgesetzt. Der ein oder andere Muskelkater dürfte noch etwas länger an diesen tollen Tag erinnert haben.

Das nächste Highlight bildete im Juli, die Teilnahme am 7. Mühldorfer Einrad-Tag und der angegliederten Einrad-Olympiade. Hier nahmen insgesamt etwa 180 Einradler im Alter von 6 bis 58 Jahre teil. Es gab 31 Station in der Einrad-Olympiade zu absolvieren. Diese teilten sich auf in Spaß, Geschicklichkeit und diverse Rennen. Parallel zur Olympiade wurden auch unterschiedliche Workshops angeboten, um in einer lockeren, professionellen Atmosphäre neue Sachen erlernen zu können. Auch hier konnten die Kinder und wir als Trainer eine Menge mitnehmen und zusammen einen schönen und sonnigen Tag verbringen. Zum Tagesabschluss wurde dann noch eine Show der Mühldorfer Einradler vorgeführt und unter viel Applaus gezeigt, was auf einem Einrad alles möglich ist – ob nun Solo, in einer Kleingruppe oder gar als Großgruppe mit 8 Radlern.

Den Jahresabschluss  gab es dann mit dem Auftritt der Einrad-Wiesel zum Sommerfest des SV Schwindegg. Hier zeigten die Wiesel mit viel Freude und Engagement, was sie in diesem Jahr alles gelernt haben. Es wurden verschiedene Choreografien beginnend mit den Anfängern bis hin zu unseren Fortgeschrittenen Einradler mit einem großen Zeitaufwand einstudiert. Dabei konnte auf viele neue Elemente aus den diesjährigen Workshops zurückgegriffen werden.

Die Einrad-Wiesel möchten sich recht herzlich bei allen Helfern, Sponsoren und dem Verein bedanken, dass sie uns bei der Umsetzung unserer Ideen so toll unterstützt haben. Wir sagen auch Danke und verabschieden uns von Agnes Müller, die uns auf Grund ihres Studiums nicht mehr länger zur Seite stehen kann. Dafür dürfen wir als neue Unterstützung Katharina Folger, Lisa Rappold und Anna-Lena Seisenberger im Trainerteam begrüßen.

Martin Waller, Übungsleiter

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.